Dominic Thiem sagt Start in Monte Carlo ab

Dominic Thiem sagt Start in Monte Carlo ab Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem wird doch nicht bei dem in eineinhalb Wochen beginnenden ATP-1000-Turnier in Monte Carlo an den Start gehen.

"Der Auftakt in die Sandplatz-Saison wird verschoben - Dominic Thiem startet heuer nicht beim Klassiker in Monate Carlo", lässt der Niederösterreicher am Mittwoch auf seiner Homepage veröffentlichen.

"Nach Doha und Dubai habe ich eine Pause einlegen müssen. Ich bin noch nicht zu 100 Prozent ready. Es tut mir leid, ich hätte Monte Carlo gerne gespielt, aber es geht sich leider nicht aus", erklärt Thiem, der während des Turniers im Fürstentum in Österreich auf Sand trainieren will.

"Auf mich warten anstrengende Wochen, ich habe viel zu arbeiten", so Thiem, der zuletzt in ein Formtief rutschte. Nach seinem Achtelfinal-Aus bei den Australian Open konnte er in Folge auch bei den Turnieren in Doha und Dubai nur einen einzigen Sieg einfahren.

Nach Monte Carlo hat Thiem einen Start beim ATP-250-Turnier in Belgrad eingeplant. Danach steht das 1000er in Madrid auf dem Programm.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..