Djokovic stürmt ins Viertelfinale von Rom

Djokovic stürmt ins Viertelfinale von Rom
 

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic stürmt am Donnerstag in eindrucksvoller Manier ins Viertelfinale des ATP-1000-Turniers von Rom.

Der serbische Superstar fegt beim Sandplatz-Event in Italiens Hauptstadt über den Spanier Alejandro Davidovich Fokina mit 6:2, 6:1 hinweg.

Beeindruckend souverän löst auch Stefanos Tsitsipas seine schwierige Aufgabe im Achtelfinale: Der Grieche zwingt den Italiener Matteo Berrettini - Madrid-Finalist und Belgrad-Sieger - mit 7:6 83), 6:2 in die Knie.

Der russische Shooting-Star Aslan Karatsev verliert hingegen 6:7 (6), 4:6 gegen Reilly Opelka aus den USA.

Ausgeschieden ist auch Philipp Oswald im Doppelbewerb: Der Vorarlberger unterliegt mit Marcos Daniell aus Neuseeland im Achtelfinale den an zwei gesetzten Kroaten Nikola Mektic/Mate Pavic mit 6:7 (4) und 6:7 (2).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..