ÖTV-Duell bei ATP-Cup abgesagt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tennis-Fans brauchen sich in der Nacht auf Donnerstag keinen Wecker für 00:00 Uhr stellen.

Österreichs Duell beim ATP-Cup gegen Frankreich - das Team rund um Dominic Thiem hat nach dem fixen Aufstieg Italiens keine Chance mehr aufs Halbfinale - wird so wie alle für Donnerstag geplanten Spiele der insgesamt sechs Turniere in Melbourne abgesagt.

Grund ist das Corona-Chaos in Australien, nachdem sich rund 600 Personen inklusive zahlreiche Tennisspieler auf Anordnung der Regierung des Bundesstaates Victoria in Isolation begeben müssen. Auslöser ist der positive Coronatest eines Hotel-Mitarbeiters, in dem auch viele Tennisspieler wohnen.

Noch ist unklar, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen und Österreichs Duell mit Frankreich nachgeholt werden kann. Auf die am Montag startenden Australian Open soll der Zwischenfall laut Victorias Premierminister Daniel Andrews keine Auswirkungen haben.


Textquelle: © LAOLA1.at

Australian Open: Zahlreiche Spieler nach Coronafall in Quarantäne

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..