Rodionov unterliegt dem Briten Liam Broady

Rodionov unterliegt dem Briten Liam Broady
 

Endstation Viertelfinale! Der Niederösterreicher Jurij Rodionov verpasst beim Challenger-80-Event in Biella - in der norditalienischen Kleinstadt zwischen Mailand und Turin gelegen -den Einzug unter die Top Vier.

Der 21-Jährige als Nummer 6 gesetzt verliert gegen den 27-jährigen Briten Liam Broady im ersten Aufeinandertreffen mit 4:6 und 3:6.

Broady (ATP-Nummer 170) geht im ersten Satz 5:1 in Führung und schafft im 2. Durchgang das Break zum 4:3 und den Sieg gegen den im ATP-Ranking an 141. Stelle liegenden Rodionov, der auch kommende Woche wieder in Biella spielen wird.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..