Cincinnati: Federer und Djokovic im Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roger Federer ist wieder da!

Nach seinem überraschenden Viertelfinal-Aus gegen Kevin Anderson in Wimbledon kehrt der Schweizer in Cincinnati auf die ATP-Tour zurück. Dabei zeigt der 37-Jährige, dass er weiter auf Top-Niveau agiert. Am Freitag besiegt er zuerst Leonardo Mayer (ARG) mit 6:1, 7:6(6) und kämpft wenig später Landsmann Stan Wawrinka mit 6:7(2), 7:6(6), 6:2 nieder.

In seinem bereits 8. Cincinnati-Halbfinale trifft Federer auf David Goffin (BEL-11).

Auch Novak Djokovic feiert zwei Siege.

Der als Nummer 10 gereihte Serbe startet den Tag mit einem 2:6, 6:3, 6:4-Achtelfinalsieg gegen Grigor Dimitrov (BUL-5) und setzt sich am Abend im Viertelfinale gegen Milos Raonic (CAN) mit 7:5, 4:6 und 6:3 durch.

Novak Djokovic kämpft gegen Marin Cilic ums Finale

Im Halbfinale bekommt es der 31-Jährige mit dem als Nummer 7 gesetzten Kroaten Marin Cilic zu tun. Cilic setzt sich am Freitag zuerst gegen Karen Khachanov (RUS) mit 7:6(5), 3:6 und 6:4 durch. Am Abend bezwingt der 29-Jährige dann Pablo Carreno Busta (ESP-13) mit 7:6(7) und 6:4.

Sehr stark präsentiert sich auf Hartplatz beim Vorbereitungsturnier für die US Open in New York (27.8 bis 9.9.) auch der Belgier Goffin. Nach einem klaren 6:2, 6:4 gegen Kevin Anderson (RSA-6) bezingt er Stunden später Juan Martin del Potro (ARG-4) mit 7:6(5) und 7:6(4).


Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Cincinnati-Absage: Thiem fällt im ATP-Ranking zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare