news

Australier Dennis gewinnt Vuelta-Auftakt

Bester Österreicher im Zeitfahren ist Matthias Brändle:

Australier Dennis gewinnt Vuelta-Auftakt Foto: © getty

Die erste Etappe der diesjährigen Vuelta a Espana endet mit einem australischen Sieg.

BMC-Fahrer Rohan Dennis setzt sich zum Auftakt der 73. Spanien-Rundfahrt in Malaga im Zeitfahren über acht Kilometer sechs Sekunden vor dem Polen Michal Kwiatkowski (Sky) sowie weitere sieben Sekunden vor Victor Campenaerts (BEL/Lotto) durch. Dennis hatte sich bereits im Vorjahr zum Start das Rote Trikot des Gesamtführenden gesichert.

Bester Fahrer des heimischen Quartetts wird Matthias Brändle in seiner starken Disziplin mit 31 Sekunden Rückstand als 36. Lukas Pöstlberger wird 42., Georg Preidler 54. und Hermann Pernsteiner 119.

Kommentare