Nächster Thriller! ÖTTV-Herren weiter

Nächster Thriller! ÖTTV-Herren weiter Foto: © GEPA
 

Die ÖTTV-Herren können bei der Tischtennis-Team-WM 2018 in Halmstad nur Drama: Nach dem Comeback-Sieg gegen Indien, der das hauchdünne Weiterkommen in der Gruppe bedeutete, dreht man auch im Achtelfinale gegen Portugal ein 0:2 zum 3:2.

Robert Gardos unterliegt Tiago Apolonia genau wie Stefan Fegerl später Marcos Freitas 1:3, doch Daniel Habesohn leitet mit einem 3:0 gegen Joao Monteiro die Wende ein.

Fegerl schlägt Apolonia 3:0, Gardos kämpft Freitas 3:1 nieder und besiegelt so den Einzug ins Viertelfinale.

Da hat Österreich aber, wie häufig bei den letzten großen Turnieren, kein Glück: Der Gegner heißt schon früh China. Dieser Hürde stellen sich die ÖTTV-Herren am Freitag ab 11:00 Uhr, LAOLA1.tv überträgt LIVE.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..