Suljovic vs. Karl - das große Aufeinandertreffen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Seit Wochen und Monaten beschäftigt das Duell Benjamin Karl gegen Mensur Suljovic die österreichische Sportmedien-Landschaft.

Am heutigen Montagabend kommt es nun auf ServusTV, ab 21:15 Uhr, in der von Florian Rudig moderierten Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar7" zum großen Aufeinandertreffen der beiden Streithähne. 

Das große Thema der Talkshow: "Ist das noch Sport?"

Snowboard-Profi Karl erregte vor der Wahl zum österreichischen Sportler des Jahres großen Unmut, als er dem Darts-Sport diese Bezeichnung nicht zugestehen wollte.



"Ist Dart wirklich Sport?" fragte der Niederösterreicher damals auf seiner Facebook-Seite, als bekannt wurde, dass Suljovic unter die Top-5-Sportler des Jahres gewählt wurde.

Wenige Wochen legte Karl nach, als er vorschlug, die Wahl künftig auf zwei Kategorieren aufzuteilen.

Karl schlug zwei Kategorien vor

 "Was wäre, wenn es eine eigene Kategorie für kognitive Sportarten gäbe? Es wäre eine jährliche Plattform, für diese Sportarten, sich zu präsentieren. Der und/oder die Siegerin wären die Sportler des Jahres bei den kognitiven Sportarten", beschrieb der 32-Jährige via Facebook seinen Vorschlag.

Darunter postete er ein Bild einer Dartscheibe.

Erst vor wenigen Tagen konterte Suljovic im Rahmen der ORF-Talkshow "Stöckl": "Wenn jemand sagt, das sei kein Sport, den lade ich gerne zu mir nach Hause ein und dann schauen wir uns das an."

Suljovic weiter: "Mich ärgert, dass das Sportler zu Sportlern sagen. Die wissen nicht, was dahinter steckt. Da kann ich nicht die Sportart beleidigen. Wir müssen wirklich hart trainieren."

Harte Karl-Aussagen im LAOLA1-Interview

Damit bezog sich Suljovic wohl auf das LAOLA1-Interview mit Karl vor etwa einer Woche, als er die Tätigkeit des Wieners folgendermaßen beschrieb: "Es gibt Sportler, die trainieren so hart, dass sie sich vor lauter Anstrengung fast ankotzen und Mensur Suljovic schießt halt seine Darts-Pfeile sechs Stunden lang an die Wand und trinkt nebenbei ein Bier oder einen Apfelsaft."

Wir sind schon gespannt, wie sich nach den vielen Fernduellen in den vergangenen Wochen die erste große direkte Konfrontation zwischen den beiden Streithähnen entwickeln wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Altach: Größtes Punkte-Minus im Vergleich zum Herbst 2016

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare