Astros siegen - World Series wieder völlig offen

Astros siegen - World Series wieder völlig offen Foto: © getty
 

Die Houston Astros sind wieder im Rennen um den Sieg bei der World Series der Major League Baseball (MLB). Die Texaner schaffen nach einem Fehlstart im Duell gegen die Washington Nationals binnen 24 Stunden den Ausgleich zum 2:2 in der "Best-of-seven"-Serie.

Nach dem 4:1 in der Nacht auf Samstag gelingt Houston mit dem 8:1 der zweite Auswärtssieg in Folge. Damit haben beide Teams in der Nacht auf Montag (MEZ) die Chance, sich zwei Matchbälle zu holen. Auch das fünfte Final-Duell um den MLB-Titel findet in der US-Hauptstadt statt.

Alex Bregman stellt in Spiel vier mit einem Grand Slam die Weichen auf Sieg. Bei seinem Homerun im siebten Inning sind alle Bases besetzt, sein Treffer bringt vier Punkte.

"Ich wollte einfach nur den Ball treffen und für einen Run sorgen, am Ende waren es vier", sagt Bregman. Der 25-jährige US-Amerikaner meint weiter: "Was für ein großartiger Team-Erfolg. Wir haben einen großartigen Job gemacht."

Holen die Nationals am Mittwoch ihren ersten Titel?

Die Serie könnte am Dienstag in Houston enden, ein mögliches siebtes Spiel ist für Mittwoch angesetzt und würde wieder beim Champion von 2017 über die Bühne gehen. Die Nationals aus Washington haben noch nie den Titel geholt und stehen zum ersten Mal im Finale.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..