Raiders mühen sich in die Austrian Bowl XXXV

Raiders mühen sich in die Austrian Bowl XXXV Foto: © GEPA
 

Der erste Teilnehmer an Austrian Bowl XXXV am 27. Juli in St. Pölten steht fest - und der Favorit setzt sich im ersten AFL-Halbfinale durch.

Die in dieser Saison bis dato ungeschlagenen Raiders Tirol haben aber weit mehr Mühe mit den Danube Dragons als erwartet und behalten mit 49:43 die Oberhand. Großen Anteil daran, dass nach dem deutlicheren 34:14 im Grunddurchgang der zweite Sieg gegen die Wiener folgt, hat Sandro Platzgummer mit drei Touchdowns.

Die Raiders haben damit nach Erfolgen in der European Club Team Competition (ECTC) und der Central European Football League (CEFL) das Titel-Maximum und Triple im Auge. Der Gegner für das Endspiel in der NV Arena wird am Sonntag auf der Hohen Warte in Wien zwischen den Vienna Vikings und den Prague Black Panthers ermittelt (16:00 Uhr).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..