Doppler/Horst schlagen am Riesenrad auf

Aufmacherbild
 

Clemens Doppler und Alexander Horst stimmten sich mit einer besonderen Aktion auf das Major-Turnier auf der Wiener Donausinsel (1. bis 5. August) ein.

Österreichs Nummer eins wagte sich für ein kurzes Spiel gegen die norwegischen Nachwuchsstars Anders Mol und Christian Sorum auf eine Gondel des Wiener Riesenrads - 65 Meter über dem Boden, aber natürlich gesichert.

"Das zählt ganz bestimmt zu unseren Top-3-Erlebnissen", sagt Clemens Doppler. Er zieht gleichzeitig den Hut vor seinem Partner Alex Horst: "In den sieben Jahren, die wir jetzt zusammen spielen, war ich noch nie so stolz auf ihn!" Horst leidet nämlich unter enormer Höhenangst, steckte diese aber erstaunlich gut weg.

Die Vizeweltmeister staunen über die Coolness der norwegischen Kollegen. "Was die Wikinger da oben aufgeführt haben, ist einfach unglaublich", sagt Horst.

Die spektakuläre Aktion von Doppler/Horst auf dem Wiener Riesenrad im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

WM 2018: Mexiko-Spieler feiern Orgie mit Prostituierten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare