Beach-Tour-Comeback in Baden

Aufmacherbild
 

Österreich ist in diesem Sommer ein weiteres Mal Schauplatz eines internationalen Sport-Events. In Baden feiert die World Tour im August ihr Comeback. Von 19. bis 23. August ist das Strandbad Schauplatz eines 1-Stern-Turniers der World Tour.

"Wir haben noch heuer das Comeback geschafft", freut sich Veranstalter Dominik Gschiegl. Ursprünglich hätte im Juni in Baden ein Continental-Cup-Turnier stattfinden sollen, das wurde alllerdings aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorzeitig abgesagt.

Das Turnier wird unter den Maßgaben und Richtlinien bezüglich Covid-19 abgehalten. Eine begrenzte Anzahl an Fans wird zugelassen, allerdings wird auf den Aufbau der Tribünen verzichtet.

Baden ist damit eines von wenigen Turnieren, die für den Rest des Jahres bestätigt sind. Ende Juli findet in Ljubljana das erste internationale Turnier nach der Corona-Pause statt.

Weitere Turniere sind in Montepellier, Vilnius und Larnaka geplant. Zudem soll im September als Jahres-Highlight die Europameisterschaft in Jurmala (LAT) stattfinden.

Wichtiges Turnier für Österreichs Beachvolleyball

Philipp Seel, ÖVV-Generalsekretär:Beachvolleyball in Österreich schafft ein frühes Comeback, trotz der Corona-Krise! Nach dem sehr erfolgreichen Re-Start mit dem HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup kommt die Saison nun richtig in die Gänge. Mit dem Baden Open kommt ein internationaler Höhepunkt im Beach-Kalender dazu. Großes Kompliment und vielen Dank an die Veranstalter in Baden, die trotz der anspruchsvollen Bedingungen in den letzten Monaten dieses große Ziel nie aus den Augen verloren haben und dies nun auch tatsächlich umgesetzt werden kann.“

Gernot Leitner, ÖVV-Präsident: „Österreichs Beachvolleyball-Sommer hat nun mit dem FIVB 1*-Damen und Herren-Turnier auch ein internationales Highlight. Es ist toll, unseren Top-Spielern und -Spielerinnen mit diesem Turnier die Möglichkeit zu bieten, gegen internationale Teams zu spielen, bevor es im September dann zur Europameisterschaft nach Litauen geht. Der Beachvolleyball-Standort Baden und die Organisatoren haben einmal mehr bewiesen, dass auch in schwierigen Zeiten auf sie Verlass ist. Schön, als Verband solche Partner zu haben.“

Textquelle: © LAOLA1.at

Die zehn heißesten Transferaktien der 2. Liga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare