Option nicht gezogen: Kevin Durant ein Free Agent

Option nicht gezogen: Kevin Durant ein Free Agent Foto: © getty
 

Jetzt ist es fix: NBA-Superstar Kevin Durant wird ein Free Agent.

Der 30-Jährige hat seine Spieler-Option für 31,5 Millionen Dollar auf eine Vertragsverlängerung bei den Golden State Warriors nicht gezogen und befindet sich bei der am Sonntag beginnenden Transfer-Saison somit auf dem freien Markt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Abschied vom Spitzenteam aus Kalifornien fix ist. Die Warriors gehören nach wie vor zu den Teams, die Durant in Betracht zieht. Dazu sollen auch die New York Knicks, Brooklyn Nets und die Los Angeles Clippers gehören.

Durant kann laut Regulativ einen maximal 164 Millionen Dollar schweren Vierjahres-Vertrag bei einem anderen Team unterschreiben oder sich für einen 221-Millionen-Dollar-Deal mit Golden State entscheiden.

Welche Franchise auch immer der zehnfache All-Star wählt, er wird seinem Arbeitgeber nach dem in Spiel 5 der NBA-Finals gegen Toronto erlittenen Achillessehnenriss noch lange nicht zur Verfügung stehen. Womöglich wird er gar die komplette kommende Saison verpassen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..