NBA-Playoffs: Raptors gehen bei Wizards unter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Toronto Raptors kassieren in Spiel 3 der NBA-Playoffs ("best of seven") bei den Washington Wizards eine 103:122-Niederlage. Damit liegen die Kanadier in der Erstrunden-Serie nur noch mit 2:1-Siegen voran.

Der Wiener Jakob Pöltl kommt bei den Raptors 9:42 Minuten zum Einsatz, trifft zwei der drei Würfe und verbucht 5 Punkte sowie 4 (2/2) Rebounds. Dazu stehen beim 22-Jährigen 1 Block bei 2 Turnovers und 3 Fouls zu Buche.

Bereits morgen Sonntag (24 Uhr/MEZ) steigt wieder in Washington Spiel 4.

Auf die Frage, was in Spiel 3 anders gelaufen ist, erklärt Jakob Pöltl: "Die ersten Minuten waren eigentlich sehr gut, aber dann haben wir den Wizards mit Turnovers die Möglichkeit zu leichten Punkten gegeben. Bradley Beal hat freie Würfe bekommen, John Wall und Marcin Gortat Abschlüsse am Ring. Mit ihren Fans im Rücken hat sich eine Dynamik entwickelt, sie haben sehr gut gespielt."

Raptors fehlte es an Firepower

Weiters meint der Wiener zum ersten Playoff-Auftritt in Washington: "Es war zu erwarten, dass Washington in seinem ersten Heimspiel alles versuchen wird. Über das Spiel gesehen haben wir darauf nicht gut reagiert, konnten nicht mit genügend Hustle-Plays dagegenhalten und hatten am Ende auch nicht genügend Firepower, um noch zurückzukommen. Wir liegen immer noch mit 2:1 voran, müssen aber aus unseren Fehlern lernen und am Sonntag energischer und abgebrühter ans Werk gehen."

Kein Schwung von der Bank

Wie sehr fehlt den Raptors der verletzte Fred VanVleet ab? "Natürlich ist Fred für die Bank ein ganz wichtiger Faktor, aber das darf keine Ausrede sein. Normalerweise bringen wir fast immer viel Schwung, das haben wir inklusive mir diesmal aber überhaupt nicht geschafft. Wir wissen, dass wir deutlich mehr können, und das müssen wir im nächsten Spiel auch zeigen", analysiert Pöltl nach der Pleite.

Pacers schaffen Comeback gegen Cavs

Dank eines sensationellen Comebacks gehen die Indiana Pacers gegen die Cleveland Cavaliers mit 2:1 in Führung. Sie drehen einen 40:57-Rückstand zur Halbzeit noch in einen 92:90-Erfolg.

"Mann des Spiels" ist dabei Bojan Bogdanovic. Der kroatische Swingman markiert 30 Punkte und verwandelt dabei sieben von neun Distanzwürfen. Auf der Gegenseite bilanziert LeBron James mit 28 Zählern, zwölf Rebounds und acht Assists.

Die Milwaukee Bucks lassen den Boston Celtics mit einem 116:92 keine Chance und verkürzen in der Serie auf 1:2. Angeführt von Small Forward Khris Middleton (23 Punkte, acht Rebounds, sieben Assists) liegt das Team aus Wisconsin bereits zur Halbzeit 58:35 voran. Top-Star Giannis Antetokounmpo steuert 19 Zähler zum ersten Playoff-Sieg bei.

Steph Curry steigt wieder ins Teamtraining ein

Erfreuliche Nachrichten gibt es von den Golden State Warriors. Beim amtierenden NBA-Champion soll Stephen Curry nach Club-Angaben heute Samstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Star-Guard hat sich vor vier Wochen eine Innenbandverletzung im linken Knie zugezogen.

Ergebnisse NBA-Playoffs, 1. Runde ("best of seven"), jeweils Spiel 3:

Eastern Conferene:
Washington Wizards - Toronto Raptors 122:103 - Stand in der Serie: 1:2
Milwaukee Bucks - Boston Celtics 116:92 - Stand in der Serie: 1:2
Indiana Pacers - Cleveland Cavaliers 92:90 - Stand in der Serie 2:1.

Washington Wizards vs. Toronto Raptors 122:103 (30:29, 39:32, 32:21, 21:21)

Raptors: DeRozan 23, Lowry 19, Valanciunas 14, Anunoby 12, Miles 9, Wright 6, Pöltl 5, Powell 5, Siakam 5, Ibaka 3, Brown 2, Nogueira

Wizards: Beal 28, Wall 28, Gortat 16, Oubre 12, Scott 12, Porter 8, Morris 7, Mahinmi 6, Lawson 5, Frazier, Satoransky, Smith

Toronto Raptors (1) - Washington Wizards (8) 2 : 1 (best of seven)

Spiel 1: Toronto Raptors - Washington Wizards 114:106

Spiel 2: Toronto Raptors - Washington Wizards 130:119

Spiel 3: Washington Wizards - Toronto Raptors 122:103

Spiel 4: Washington Wizards - Toronto Raptors SO 22.4. (0:00 Uhr/MEZ)

Spiel 5: Toronto Raptors - Washington Wizards MI 25.4. (2:00 Uhr/MEZ)

Falls nötig:

Spiel 6: Washington Wizards - Toronto Raptors FR 27.4. (Nacht auf SA)

Spiel 7: Toronto Raptors - Washington Wizards SO 29.4. (Nacht auf MO)

Textquelle: © LAOLA1.at

ABL: Bulls Kapfenberg sichern sich Sieg im Grunddurchgang

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare