Spurs misslingt die Revanche gegen die Lakers

Spurs misslingt die Revanche gegen die Lakers Foto: © getty
 

Die San Antonio Spurs haben das Jahr 2020 mit einer Niederlage gegen die Los Angeles Lakers beendet und starten auch mit einer Niederlage gegen den NBA-Champion ins Jahr 2021.

Die erhoffte Revanche ist also nicht geglückt. Die Texaner müssen sich zu Hause mit 103:109 geben, wobei es diesmal eine wesentlich knappere Angelegenheit ist, und die Lakers sich erst mit einem 9-0-Lauf am Ende durchsetzen.

Jakob Pöltl steht erneut in der Startformation, bleibt jedoch punktelos - er nimmt allerdings auch nur einen Wurf aus dem Feld und vergibt seine vier Freiwürfe. Zudem steuert der Wiener fünf Rebounds und drei Assists bei.

Bester Scorer der Spurs ist Keldon Johnson, für den seine 26 Punkte Karriere-Bestleistung sind. Der Youngster erobert außerdem zehn Rebounds.

Auf Seiten der Lakers trumpfen die beiden Superstars auf. Anthony Davis überzeugt mit 34 Punkten und elf Rebounds, LeBron James liefert mit 26 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists ein Triple-Double ab.

San Antonio hält nun bei einer Bilanz von zwei Siegen und drei Niederlagen. Am Sonntag folgt das Heimspiel gegen Utah.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..