Emotionale Rückkehr von LeBron James

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erstmals seit seinem Wechsel zu den Los Angeles Lakers kehrt Superstar LeBron James in der Nacht auf Donnerstag in der NBA zu seinem früheren Team nach Cleveland zurück.

Der 33-Jährige fährt mit den Kaliforniern einen 109:105-Erfolg ein und trumpfte selbst mit einem Double-Double groß auf. 32 Punkte, 14 Rebounds und sieben Assists gehen auf das Konto des Ausnahme-Könners.

Die Rückkehr von James verläuft emotional: Viele Spieler und Funktionäre begrüßte der Superstar mit einer herzlichen Umarmung.

James bedankt sich

"Wie ich heute Abend empfangen wurde, das bedeutet nicht nur mir viel, sondern auch meiner gesamten Familie", bedankt sich James für den tollen Empfang an seiner alten Wirkungsstätte. 2016 gewann er mit den Cavs die Meisterschaft.



Von diesen Erfolgen ist Cleveland aktuell weit entfernt: Mit nur zwei Siegen aus 16 Spielen liegen die Cavaliers aktuell auf dem letzten Platz der Eastern Conference. Die Lakers nehmen im Westen mit 10-7-Siegen den siebenten Rang ein.

Heimpleite für die Warriors

Die Golden State Warriors kassieren eine bittere 89:107-Heimpleite gegen Oklahoma. Die Hornets haben gegen Indiana vor eigenem Publikum mit 127:109 das bessere Ende für sich.

Philadephia setzt sich in der eigenen Halle gegen die Pelicans knapp mit 121:120 durch. Atlanta unterliegt daheim den Toronto Raptors mit 108:124. Die Boston Celtics kassieren gegen die New York Knicks mit 109:117 ebenfalls eine Heim-Niederlage.

Die Chicago Bulls dürfen sich über einen 124:116-Erfolg gegen die Phoenix Suns freuen. Die Houston Rockets schlagen Detroit mit 126:124. Die Milwaukee Bucks zerstören die Portland Trail Blazer smit 143:100.

Die Timberwolves unterliegen den Nuggets mit 101:103. Die Dallas Mavericks gewinnen 119:113 gegen die Nets. Die Utah Jazz unterliegen den Kings mit 110:119.

Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Altach zeigt Interesse an Lustenaus Ronivaldo

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare