Basketballer Mahalbasic gelingt Triple-Double

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Klagenfurter Rasid Mahalbasic sichert sich am Samstagabend einen Eintrag in die Geschichtsbücher der deutschen Basketball Bundesliga, BBL.

Der 28-Jährige verzeichnet beim 103:89 der Oldenburger gegen die Löwen Braunschweig ein in Deutschlands höchster Spielklasse ganz seltenes Triple-Double. Österreichs Nationalteam-Center verbucht bei seiner Gala 19 Punkte, 13 Rebounds und zehn Assists.

Seit Einführung der digitalen Statistik-Datenbank (Saison 1998/99) sind nur sechs Triple-Double vermerkt.

Mahalbasic ist also der sechste Spieler der in einem Liga-Spiel dreifach zweistellig anschreibt.

Zuletzt hatte die deutsche Profi-Liga ein Triple-Double am 1. Mai 2010 und somit vor fast neun Jahren aufgezeichnet.

Einer der Leidtragenden des Gala-Auftritts von Mahalbasic ist Nationalteam-Kollege Thomas Klepeisz im Braunschweig-Dress. Der Guard aus Güssing bilanziert beim Österreicher-Duell mit zehn Punkten, zwei Rebounds und sechs Assists.

Textquelle: © LAOLA1.at

Starke Leistung von Luka Brajkovic für Davidson gegen VCU

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare