Wels geht als Vierter in die Playoffs

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Flyers Wels haben sich zum Abschluss des Grunddurchgangs der ABL Rang vier und damit Heimvorteil im "Best-of-Three"-Viertelfinalduell mit BC Vienna gesichert.

Die Oberösterreicher müssen beim 112:107-(94:94, 84:84, 44:35)-Sieg in Klosterneuburg allerdings zweimal in die Verlängerung und behaupten ihre Tabellenposition im Fernduell mit den Wienern.

Deren 106:93-(59:46)-Heimerfolg über Oberwart hilft aufgrund des Welser Siegs nichts mehr. Die zweite, ebenfalls am Donnerstag startende, Viertelfinalserie bestreiten Gmunden und Klosterneuburg.

Die erste K.o.-Phase übersprungen wird von den Top-Teams nach dem Grunddurchgang, Kapfenberg und Traiskirchen. Sie haben bereits ihre Halbfinaltickets in der Tasche.

Textquelle: © APA

Fix! Goran Djuricin bleibt Rapid-Trainer

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare