Dakar: Sainz behauptet Gesamtführung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Carlos Sainz bleibt bei der Rallye Dakar auch nach der vierten Etappe bei den Autos Führender der Gesamtwertung.

Der Spanier im Mini beendet das Teilstück von Neom nach Al-Ula am Mittwoch 7:18 Minuten hinter dem Tagessieger, seinem Teamkollegen Stephane Peterhansel. Der Franzose holt damit den ersten Etappensieg bei der diesjährigen Ausgabe der Rallye.

Zweiter wird Nasser Al-Attiyah, der im Ziel 2:26 Minuten Rückstand auf Peterhansel hat. Der Toyota-Fahrer aus Katar ist derzeit bei etwas mehr als drei Minuten Rückstand der erste Verfolger von Sainz im Rennen um den Gesamtsieg.

Peterhansel fehlen auf Rang drei schon knapp zwölf Minuten auf den Iberer. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso (Toyota) überquert außerhalb der Top Ten mit über 26 Minuten Rückstand die Ziellinie in Al-Ula. In der Gesamtwertung liegt der Spanier nun fast drei Stunden hinter Landsmann Sainz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: LASK verpflichtet Offensiv-Talent Ibrahima Drame

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare