Das sind die MotoGP-Bikes 2020 von KTM

Aufmacherbild
 

Das KTM-Werksteam und Kundenteam Tech3 haben zusammen online ihre Bikes für die MotoGP-Saison 2020 vorgestellt.

Die vierte Saison in der Königsklasse wird wieder mit insgesamt vier Motorrädern in Angriff genommen, allerdings wechseln zwei der vier Piloten, die auf einer "RC16" sitzen: Der 24-jährige Südafrikaner Brad Binder wird im Werksteam Kollege des Spaniers Pol Espargaro.

Bei Tech3 wird neben dem Portugiesen Miguel Oliveira der jüngste Fahrer des Feldes, der 20-jährige Spanier Iker Lecuona, fahren.

Optisch auffällig an der mittlerweile dritten Version der RC16 ist der erweiterte Frontflügel. Bei Tech3 ändert sich zudem die Lackierung.

Bild 1 von 3
Bild 2 von 3
Bild 3 von 3

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1 - Franz Tost: "Zwei große Vorteile" für AlphaTauri

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare