Moto3: Spielberg-Wildcard für Maximilian Kofler

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im Gegensatz zum Formel-1-Grand-Prix wird im Teilnehmerfeld des Motorrad-Grand-Prix in Spielberg (9. bis 11. August) auch wieder ein Österreicher aufscheinen.

Der mittlerweile 18-jährige Maximilian Kofler erhält zum dritten Mal in Folge eine Wildcard für einen Start in der Moto3 am Red Bull Ring.

"Eine Wildcard für meinen Heim-Grand-Prix zu erhalten bedeutet mir sehr viel. Es ist das wichtigste Rennen des Jahres. In den Rennen der Juniorenweltmeisterschaft fahren wir in Frankreich, Spanien oder Portugal, und so kann ich eigentlich vor heimischen Publikum nie mein Können unter Beweis stellen", erklärt der KTM-Pilot aus Oberösterreich.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Antonio Giovinazzi: Haare ab nach erstem WM-Punkt

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare