Hamilton dominiert 3. Training in Sotschi

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sotschi bleibt Mercedes-Land! Auch im dritten freien Training für den Formel-1-GP von Russland sind die schwarzen Silberpfeile voran.

Nach den beiden Bestzeit durch Valtteri Bottas am Freitag setzt am Samstag Vormittag Lewis Hamilton ein Ausrufezeichen. Der WM-Leader dreht in 1:33.279 Minuten die schnellste Runde auf dem Kurs in der Olympiastadt am Schwarzen meer. Er lässt damit seinen Teamkollegen Bottas um 0,776 Sekunden klar hinter sich.

Auf Rang drei reiht sich Carlos Sainz ein. Der McLaren-Pilot verliert 0,817 Sekunden und bleibt damit nur knapp hinter Bottas.

Es folgen Esteban Ocon und Sergio Perez. Nur auf Rang sechs klassiert sich Max Verstappen im Red Bull. Unmittelbar dahinter landet Sebastian Vettel auf Rang 7, sein Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc wird hingegen nur Zwölfter.

Das Qualifying beginnt um 14 Uhr.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Rodionov im Interview mit Melzer: "War keine Glanzpartie von uns"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare