Strafe! Sebastian Vettel startet als Letzter

Strafe! Sebastian Vettel startet als Letzter Foto: © getty
 

Als wäre das verkorkste Qualifying und Startplatz 18 für den Grand Prix von Bahrain (ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker) nicht schon genug der Strafe für Sebastian Vettel, bekommt der Deutsche bei seiner Premiere für Aston Martin noch eins drauf.

Der Vierfach-Weltmeister habe laut den Stewards beim Qualifying in der ersten Kurve eine gelbe Flagge nach einem Dreher von Nikita Mazepin im Haas missachtet. Damit verliert er weitere fünf Startplätze und muss das Rennen von ganz hinten in Angriff nehmen.

Die Begründung liest sich allerdings bizarr: Besagte gelbe Flaggen wurden demnach zum Zeitpunkt des Vorfalls noch gar nicht geschwenkt, Vettel gab jedoch an, Rauchschwaden gesehen zu haben und sich unsicher gewesen zu sein, ob es sich nicht nur um einen Verbremser vor ihm gehandelt habe. Nach Meinung der Stewards hätte Vettel auch ohne den Flaggen klar sein müssen, dass es sich um eine Situation handelt, die gelbe Flaggen erforderlich machen wird.

Neben den Startplätzen bekommt Vettel auch noch drei Punkte im Strafregister der FIA eingetragen, die ab einer gewissen Punktzahl eine Sperre nach sich ziehen können.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..