Probleme bei Hamilton und Vettel im 1. Training

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Valtteri Bottas hat den privaten Rückschlag offenbar gut verkraftet: Der Finne fährt im ersten Training beim Saisonfinale in Abu Dhabi Bestzeit.

Bottas markiert auf dem Yas Marina Circuit in 1:36,957 Minuten die schnellste Runde und setzt sich 0,535 Sekunden vor Max Verstappen im Red Bull durch. Weltmeister Lewis Hamilton hat mit Motorenproblemen zu kämpfen, wird dennoch Dritter (0,634).

Bei Bottas muss nach seinem Ausfall beim Grand Prix von Brasilien die Power Unit gewechselt werden, weshalb er im Rennen am Sonntag (14:10 Uhr im LIVE-Ticker) vom Ende des Feldes starten muss.

Crash von Vettel

Hinter den Top drei landet Alex Albon im zweiten Red Bull (+1,127), dahinter folgt Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+1,949). Der frischgebackene Vater verliert kurz vor Ende der Session in einer Kurvenausfahrt sein Auto und landet in der Leitplanke, er bleibt unverletzt.

Romain Grosjean (Haas/+2,198) und Charles Leclerc im zweiten Ferrari (+2,292) belegen die Plätze sechs und sieben. Kevin Magnussen (Haas), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) und Nico Hülkenberg (Renault) komplettieren die Top Ten.

Vor Vettel sorgt auch Renault-Fahrer Daniel Ricciardo aufgrund eines technischen Defekts an seinem Boliden kurzzeitig für eine Rote Flagge.

Das zweite freie Training in Abu Dhabi beginnt um 14 Uhr.

Formel 1 - WM-Stand >>>

Formel 1 - Termine und Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Williams bestätigt 2. Fahrer - alle Cockpits besetzt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare