Verstappen holt erste Pole Position 2021

Verstappen holt erste Pole Position 2021 Foto: © getty
 

Max Verstappen startet im ersten Rennen der Saison in Bahrain von der Pole Position!

Der Red-Bull-Pilot ist nach drei Trainings-Bestzeiten in Sakhir auch im Qualifying der Schnellste und lässt Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes um ganze 0,388 Sekunden hinter sich. Für Verstappen ist es die vierte Pole Position in seiner Karriere. Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil wird Dritter (+0,589).

Dahinter reiht sich auf Rang vier mit Charles Leclerc der erste Ferrari ein (+0,681). Es folgen Pierre Gasly (AlphaTauri), Daniel Ricciardo (McLaren), Lando Norris (McLaren) und Carlos Sainz im zweiten Ferrari. Fernando Alonso belegt bei seinem Comeback im Alpine Rang neun.

Für Sergio Perez ist bei seinem Red-Bull-Debüt in Q2 Schluss, der Mexikaner kommt nicht über Rang elf hinaus.

Sebastian Vettel erlebt in seinem ersten Qualifying bei Aston Martin eine Enttäuschung und scheitert bereits in Q1. Der Deutsche startet nur von Platz 18 aus, unmittelbar von seinem Landsmann Mick Schumacher, der zumindest Teamkollege Nikita Mazepin hinter sich lässt.

"Perfekter Start" für Red Bull

"Wir hatten eine tolle Testwoche, aber es gibt keine Garantie, dass sich das dann auch bei den Rennen fortsetzt", sagt Verstappen nach seiner Pole. "Aber jetzt war das Auto schon die ganze Woche sehr gut zu fahren, es hat wirklich Spaß gemacht", ergänzte er. "Ein perfekter Start", befand Red-Bull-Teamchef Christian Horner.

Es war das erste Mal in der V6-Turbo-Hybrid-Ära seit 2014, dass sich vor dem ersten Rennen nicht ein Mercedes-Bolide ganz vorne positionierte.

Auch bei den vorsaisonalen Testfahrten in Bahrain war Verstappen der Schnellste gewesen. Nun bestätigte sich, dass Red Bull Racing ein starkes Paket beisammen hat, wenngleich Neuzugang Sergio Perez im zweiten Auto es als Elfter nicht in den Q3-Abschnitt schaffte.

Verstappen holte sich die Pole im finalen Versuch, mit seiner letzten Runde überflügelte er Hamilton noch. "Glücklicherweise haben wir die Leistung gezeigt", sagte er knapp. Sein bereits sieben Mal als Weltmeister gefeierter Rivale gratulierte ihm zur Leistung. "Ich habe absolut alles raugequetscht, aber leider war es nicht gut genug. Es geht immer etwas mehr, aber es war heute das Beste, was ich zeigen konnte, was das Auto hergegeben hat", meinte Hamilton.

Das Rennen am Sonntag beginnt um 17 Uhr - im LIVE-Ticker >>>

Formel 1 - Ergebnisse >>>

Formel 1 - Kalender 2021 >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..