Valtteri Bottas auch im 2. Sotschi-Training voran

Valtteri Bottas auch im 2. Sotschi-Training voran Foto: © getty
 

Valtteri Bottas ist nach seiner Bestzeit im ersten Training auch im zweiten Training zum Grand Prix von Russland in Sotschi der Schnellste.

Der scheidende Mercedes-Pilot umrundet den Sochi Autodrom in einer Zeit von 1:33,593 Minuten und verweist Teamkollege Lewis Hamilton mit +0,044 Sekunden Rückstand auf den zweiten Rang. Der Brite sorgt in der Boxengasse auch für einen Schockmoment, als er seinen Boliden nicht rechtzeitig abbremst und den Techniker am vorderen Wagenheber abräumt.

Die Top drei komplettiert der Franzose Pierre Gasly (+0,252 Sekunden) im AlphaTauri. Lando Norris (Mclaren) sowie Esteban Ocon (Alpine) halten ihren Rückstand ebenfalls noch unter einer Sekunde.

Max Verstappen auf Platz sechs liegt bereits 1,028 Sekunden zurück. Während dem zweiten Training wird auch bekannt, dass der WM-Leader das Rennen am Sonntag (14:00 Uhr) als Letzter in Angriff nehmen wird. Beim Niederländer wird ein neuer Motor eingesetzt, es ist seine vierte Antriebseinheit in dieser Saison. Da laut FIA-Reglement nur drei pro Fahrer erlaubt sind, erhält er diese Strafe.

Carlos Sainz jr. (Ferrari), Fernando Alonso (Alpine), Sebastian Vettel (Aston Martin) und Charles Leclerc, der am Sonntag nach einem Motorentausch ebenfalls von ganz hinten starten wird, vervollständigen die ersten Zehn. Red-Bull-Pilot Sergio Perez kommt nicht über Rang elf hinaus.

Am Samstag geht ab 11:00 Uhr das dritte Training über die Bühne, um 14:00 folgt das Qualifying - Hier geht es zum LIVE-Ticker >>>.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..