Ecclestone: "Liberty tut mir leid"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Beim Grand Prix von Österreich hat es auch Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone wieder einmal an die Rennstrecke gezogen.

In Spielberg lässt es sich der mittlerweile 88-Jährige natürlich nicht nehmen, seine Meinung über die aktuelle Situation der Königsklasse kundzutun.

"All diese alten Regeln, Regularien und Abkommen müssten weg und man müsste ganz von vorne anfangen, um zu sehen, was geschieht", meint Ecclestone gegenüber "motorsport-magazin.com".

Dazu brauche es aber jemanden, "der es in die Hand nimmt. Alles was sie zu tun scheinen - nicht nur die Liberty-Leute, sondern alle - ist, jede Menge Meetings abzuhalten und mit vielen Leuten nach Lösungen zu suchen. Die werden sie so aber nie bekommen. Diese Demokratie ist keine gute Sache."

Über Liberty Media, das die Formel 1 erst im September 2016 für insgesamt rund 8 Milliarden Dollar übernommen und Ecclestone abgesägt hatte, meint der Ex-Boss: "Sie tun mir leid. Sie haben eine Bilanz gekauft. Sie haben gedacht, ein Achtzigjähriger hätte die Dinge noch immer so getan wie vor 30 oder 40 Jahren. Sie dachten, sie könnten da einen viel besseren Job machen. Aber dann sind sie gekommen und haben festgestellt, dass das alles doch nicht so leicht ist. Deshalb tun sie mir leid."

Die besten Bilder der F1-Fans beim GP von Österreich in Spielberg:

Bild 1 von 23 | © GEPA
Bild 2 von 23 | © GEPA
Bild 3 von 23 | © GEPA
Bild 4 von 23 | © GEPA
Bild 5 von 23 | © GEPA
Bild 6 von 23 | © GEPA
Bild 7 von 23 | © GEPA
Bild 8 von 23 | © GEPA
Bild 9 von 23 | © GEPA
Bild 10 von 23 | © GEPA
Bild 11 von 23 | © GEPA
Bild 12 von 23 | © GEPA
Bild 13 von 23 | © GEPA
Bild 14 von 23 | © GEPA
Bild 15 von 23 | © GEPA
Bild 16 von 23 | © GEPA
Bild 17 von 23 | © GEPA
Bild 18 von 23 | © GEPA
Bild 19 von 23 | © GEPA
Bild 20 von 23 | © GEPA
Bild 21 von 23 | © GEPA
Bild 22 von 23 | © GEPA
Bild 23 von 23 | © GEPA

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Niki Lauda hat wieder eine Kurve am Red Bull Ring in Spielberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare