US Open Cup: Tajouri schießt New York weiter

US Open Cup: Tajouri schießt New York weiter Foto: © getty
 

Überraschung im Achtelfinale des US Open Cups: DC United, Pokalsieger 2013, 2008 und 1996, muss sich in der Runde der letzten 16 des K.o.-Bewerbs dem New York City FC 1:2 geschlagen geben.

Englands Stürmerstar Wayne Rooney (32.) schießt United im heimischen Audi Field in Führung. Zuvor trifft der 33-Jährige aus Liverpool bereits die Stange. Der Rumäne Alexandru Mitrita (38.) und Ex-Austria-Wien-Spieler Ismael Tajouri (41.) drehen die Partie mit einem Doppelschlag zugunsten der Gäste aus New York.

Im Viertelfinale (10. Juli) gastiert der New York City FC beim Orlando City SC.

Orlando setzte sich im Heimspiel gegen New England Revolution mit 2:1 in der Verlängerung durch. Benji Michel (96) und Tesho Akindele (101.) bzw. Justin Rennicks (117.) treffen in der Overtime, nachdem das Spiel in Orlando 90 Minuten lang torlos blieb.

LA Galaxy unterliegt ohne den schwedischen Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic bei den Portland Timbers mit 0:4.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..