Tumor-OP bei Michael Ballack

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sorgen um Michael Ballack!

Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Vizeweltmeister von 2002 in Japan und Südkorea sorgt unfreiwillig für Schlagzeilen. Beim mittlerweile 43-Jährigen wurde bei einer Routineuntersuchung ein Tumor am Rücken entdeckt.

Wie die "Bild" berichtet, wurde Ballack bereits in einer Spezialklinik in Hannover operiert und der Tumor, der sich in der Nähe des Rückenmarks befand, entfernt. Wie sich in der anschließenden Laboruntersuchung herausstellte, war die Wucherung zum Glück gutartig.

"Es ist wieder alles gut", wird der ehemalige Leverkusen-, Bayern- und Chelsea-Profi zitiert. Im Urlaub in Portugal erholt sich Ballack nun von dem bereits fünf Wochen zurückliegenden Eingriff.

Textquelle: © LAOLA1.at

667 Mio. Euro! Wegen Corona höherer Verlust für FIFA als geplant

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare