Neuer Job für Franz Lederer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ab 2002 werkte Franz Lederer - zunächst als Co-Trainer, dann als Chef-Coach, zuletzt als Sportdirektor - beim SV Mattersburg. Ende August 2018 musste das SVM-Urgestein den Verein verlassen.

Nun hat der 55-Jährige eine neue Aufgabe gefunden.

Der Burgenländer wird neuer Trainer des ASV Draßburg. Der Tabellenführer der Burgenland-Liga präsentierte Lederer als Nachfolger von Interimscoach Thomas Mandl, der künftig die Funktionen des sportlichen Leiters und des U23-Trainers ausüben wird.

"Ich freue mich darauf, wieder auf dem Platz stehen zu können", sagt Lederer in der "Krone".

Klub-Boss Christian Illedits, der den neuen Mann mit einem Vertrag bis Sommer 2020 ausgestattet hat, gibt die Marschroute vor: "Unser Ziel ist ganz klar der Aufstieg in die Regionalliga!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Wähle das schönste Tor der Herbstsaison 18/19

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare