Neuer Klub für Alois Höller

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alois Höller setzt seine Karriere in der burgenländischen Landesliga fort. Der 31-Jährige, der ablösefrei vom SV Mattersburg kommt, unterschreibt beim ASV Siegendorf einen Vertrag für die nächsten eineinhalb Jahre.

Der Defensiv-Allrounder hat in seiner bisherigen Laufbahn 329 Pflichtspiele für den SVM bestritten, darunter 239 Partien in der Bundesliga. Nun kickt Höller, der hauptberuflich als Lehrer arbeitet, in der vierthöchsten Spielklasse und wird Teamkollege von Andreas Dober, Christopher Drazan und Philipp Prosenik.

"Höller war ein Wunschspieler unseres Trainers Josef Kühbauer und ist offensiv, wie auch defensiv auf mehreren Positionen einsetzbar. Wir freuen uns auf den nächsten Hochkaräter in unserer Mannschaft", jubeln die Burgenländer.

Textquelle: © LAOLA1.at

VereinsLOS: So schafft's Steffen Hofmann ins Museum des FC Bayern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare