Korkmaz kommt in Niederösterreich unter

Korkmaz kommt in Niederösterreich unter Foto: © GEPA
 

Ein großer Name landet beim SC Hainfeld!

Der Verein aus der niederösterreichischen Gebietsliga West, der sechsthöchsten Spielklasse im österreichischen Fußball, präsentiert Ümit Korkmaz als Neuzugang.

Der 36-Jährige hatte seine Karriere nach seiner letzten Station bei Slovan HAC eigentlich schon beendet, jetzt will es der Flügelflitzer aber doch noch einmal wissen.

Hainfeld-Präsident Harald Fischer zeigt sich glücklich über seinen Transfer-Coup: "Ich hoffe, dass er ein echter Leithammel ist, an dem sich unsere jungen Spieler aufrichten und orientieren können. Er ist ein lieber Kerl, ich freue mich, dass er bei uns spielen wird."

Korkmaz war 2008 ein essenzieller Bestandteil der letzten Rapid-Meisterelf.

Danach wagte der Wiener den Sprung nach Deutschland, wo er sich bei mehreren Vereinen aufgrund vieler Verletzungen nie wirklich etablieren konnte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..