GAK-Cheftrainer Enrico Kulovits verlässt Verein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Breaking News vom Aufsteiger in die 2. Liga, dem GAK.

Die Grazer geben am Montag überraschenderweise bekannt, dass Aufstiegs-Trainer Enrico Kulovits die "roten Teufel" mit Saisonende verlassen wird.

Wie die Steirer bekanntgeben, handelt es sich um persönliche Gründe, die Kulovits zu diesem Schritt bewegen. Erst vor dem Start der Frühjahrssaison im Februar übernahm dieser beim GAK.

Der Vertrag wird noch bis zum 30. Juni erfüllt, der letzte Auftritt von Kulovits wird beim Auswärtsspiel am 31. Mai gegen Hertha Wels sein. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Der GAK befindet sich auf der Suche, will aber bald einen Nachfolger präsentieren.

"Es war einfach eine lässige Zeit, ich bin sehr dankbar, dass ich das alles erleben durfte, diese tollen Erfahrungen mit dem GAK machen durfte. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden - beim Trainerteam, beim Vorstand, bei den Spielern und den Fans!", wird Kulovits zitiert.

In seiner Funktion als Mentaltrainer der ÖFB-U21-Nationalmansnchaft wird er die Nachwuchs-Auswahl bei der U21-EM betreuen.


Textquelle: © LAOLA1.at

GAK fixiert Aufstieg in die 2. Liga mit einem Sieg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare