ÖFB-Team droht Geisterspiel gegen Uruguay

Aufmacherbild Foto:
 

Von einer neuen Euphorie ist bei den Fans des ÖFB-Teams nichts zu spüren.

Beim ersten Spiel unter Neo-Teamchef Franco Foda droht dem Nationalteam im Wiener Ernst-Happel-Stadion eine Minus-Kulisse. Laut "Kleine" wurden erst wenige Tausend Karten für das freundschaftliche Länderspiel gegen Uruguay am Dienstag (20:45 Uhr im LAOLA1-LIVE-Ticker) verkauft.

Den schwächsten Besuch im Kalenderjahr 2017 erlebte der ÖFB beim WM-Qualispiel gegen Georgien (1:1) Anfang September. Damals fanden 13.400 Besucher den Weg ins Prateroval.

Vor weniger als 10.000 Fans spielte das Nationalteam zuhause zuletzt im Juni 2011 bei einem Test gegen Lettland in Graz (8.500). Das letzte Länderspiel in Wien vor einer vierstelligen Kulisse (9.000) fand im März 2006 gegen Kanada (0:2) statt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Roman Mählich offiziell ein Trainer-Thema

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare