EURO 2020: Vorbereitungs-Fahrplan des ÖFB fixiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jetzt ist es offiziell: Das ÖFB-Nationalteam wird sein Basecamp während der EURO 2020 ab 9. Juni in Seefeld aufschlagen.

Der ÖFB hat das Hotel Nidum in der Olympiaregion Seefeld in Tirol als rot-weiß-roten Stützpunkt während des Turniers ausgewählt. Für die Trainingseinheiten stehen Teamchef Franco Foda und Co. zwei nahegelegene Naturrasenplätze sowie zusätzlich das Tivoli Stadion Tirol in Innsbruck zur Verfügung.

Start der EM-Vorbereitung ist am 24. Mai. Zu Beginn quartiert sich der ÖFB-Tross in Bad Tatzmannsdorf ein.

Vor dem Showdown gegen England am 2. Juni im Ernst-Happel-Stadion wird der ÖFB-Tross nach Wien übersiedeln. Am 6. Juni geht es von der Bundeshauptstadt aus nach Prag, wo am 7. Juni der letzte EM-Härtetest gegen Tschechien auf dem Programm steht.

Foda: "Rein österreichische Lösung"

Foda meint: "Wir haben eine sehr gute Mischung an Standorten und Hotels gefunden, um vor und während der UEFA EURO 2020 optimal zu trainieren und uns zu fokussieren. Für mich waren kurze Wege sowohl zu den Trainingsplätzen als auch zum Flughafen besonders wichtige Kriterien. Zudem sollen die Spieler Möglichkeiten haben, die Köpfe freizukriegen. Wir haben uns für eine rein österreichische Lösung entschieden, da wir einerseits nahe bei unseren Fans sein möchten, und andererseits die hervorragenden Bedingungen in der Heimat nutzen wollen, um in dieser wichtigen Phase die Akkus voll aufzuladen."

"Es freut mich, dass es gelungen ist, Teamchef Franco Foda und dem Nationalteam für die Vorbereitung auf die UEFA EURO 2020 hochprofessionelle und auch bewährte Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen. Die Auswahl und Zusammenstellung der Standorte ist nach intensiven Überlegungen und unter Einbeziehung diverser Kriterien und Gesichtspunkte erfolgt. Ich danke besonders unserem langjährigen Partner Burgenland mit LH Hans Peter Doskozil an der Spitze und dem AVITA Resort sowie LH Günther Platter, der SLFC Soccer GmbH sowie dem Hotel Nidum für die hervorragende Kooperation und den ständigen Dialog, Erklärt Bernhard Neuhold, Geschäftsführer der ÖFB-Wirtschaftsbetriebe GmbH.

ÖFB-Fahrplan für die unmittelbare Vorbereitung auf die EURO 2020:

24. Mai: Beginn Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf

1. - 6. Juni (voraussichtlich): Trainingslager in Wien

2. Juni (20.45): EM-Testspiel gegen England in Wien

7. Juni (18.00): EM-Testspiel gegen Tschechien in Prag

9. Juni: ÖFB-Team bezieht EM-Basiscamp in Seefeld

14. Juni (18.00): Erstes Gruppenspiel in Bukarest gegen noch ungekannten Play-off-Sieger (geplant: Anreise am Vortag, Rückflug nach dem Spiel)

18. Juni (21.00): Zweites Gruppenspiel in Amsterdam gegen die Niederlande (geplant: Anreise am Vortag, Rückflug am 19.)

22. Juni (18.00): Letztes Gruppenspiel in Bukarest gegen die Ukraine (geplant: Anreise am Vortag, Rückflug nach dem Spiel)

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Irres Gerücht um Werder-Leihgabe beim WAC Romano Schmid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare