Kalsdorf-Coach tritt nach Cup-Debakel zurück

Kalsdorf-Coach tritt nach Cup-Debakel zurück Foto: © GEPA
 

Der 8:0-Sieg von Red Bull Salzburg gegen Regionalligist SC Kalsdorf (Spielbericht >>) zieht personelle Konsequenzen bei den Steirern nach sich. Trainer Jörg Schirgi trat nämlich nach dem Gastspiel des drittklassigen Klubs in Wals-Siezenheim am Mittwochabend zurück.

Der Grund dafür ist allerdings nicht das Ergebnis, wie die "Kleine Zeitung" berichtete. "Zwischen Vorstand und Trainerteam gab es einfach unterschiedliche Ansichten. Es gab großen Druck auf mich und dafür nicht das nötige Vertrauen", sagte Schirgi der Zeitung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..