Die Aufstände der Cup-Underdogs

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach sechs Jahren steht heute (ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker) mit Austria Lustenau wieder ein Verein, der nicht in der höchsten Spielklasse engagiert ist, im Finale des ÖFB-Cups.

Zuletzt schaffte das im Mai 2014 der damalige Zweitligist SKN St. Pölten. Auch damals war der Final-Gegner der FC Red Bull Salzburg. Der Bundesligist behielt am Ende die Oberhand. Statistik: Alle ÖFB-Cup-Sieger>>>

Für die Lustenauer ist ein Cup-Finale als Zweitligist kein Neuland. Bereits 2011 gelang den Vorarlbergern der Einzug ins Finale.

Insgesamt haben es in den vergangenen 15 Jahren nicht weniger als 13 Vereine aus der zweit- oder dritthöchsten Spielklasse zumindest bis ins Cup-Halbfinale geschafft.

LAOLA1 nimmt dich in der Diashow mit auf eine Zeitreise:

2004/05 – FC Kärnten: 0:3 im Halbfinale bei Austria Wien. Tore: Sionko, Vastic/Elfer, Rushfeldt. FCK-Aufstellung: Goriupp - Ch. Stückler (46. Weber), Hieblinger, Prawda - Parapatits (64. Golemac), Kampel, Hota, Strafner, Riedl (76. Oberrisser) - Kabat, Bubalo

Bild 1 von 26 | © GEPA

Das Team von Peter Pacult setzte sich am Weg in Halbfinale unter anderem gegen Kapfenberg und den LASK durch. Die Zweitliga-Saison beendeten die Klagenfurter auf Rang 3.

Bild 2 von 26 | © GEPA

2006/07 – Red Bull Juniors: 1:3 i.E. im Halbfinale gegen Austria Wien. Tore: Witteveen bzw. Pichlmann. RBJ-Aufstellung: Öczan - Kitzbichler, Obermair, Sonko, Prenn - Minoretti, Hütter, Keil (68. Ilsanker), Öbster - Witteveen (73. Karner), Vujic (86. Vasilj)

Bild 3 von 26 | © GEPA

Die Salzburger Amateure, trainiert von Thorsten Fink, schieden ebenso im Halbfinale aus wie die Red-Bull-Profis. Dafür durfte über den Aufstieg aus der Regionalliga West in die 2. Liga gejubelt werden.

Bild 4 von 26

2008/09 – Austria Amateure: 1:3 im Halbfinale gegen Admira. Tore: Korsos/Elfer bzw. Friesenbichler (2), Pusic. FAK-Aufstellung: Lindner - Schöpf (91. Freitag), Kummerer, Rathfuss, Harrer - Bichelhuber (89. Lerner), Metz, Korsos, Dimic - B. Sulimani, Mössner

Bild 5 von 26 | © GEPA

Die Jung-Veilchen aus der 2. Liga schalteten zunächst unter Thomas Janeschitz, dann unter Hand Dihanich am Weg ins Halbfinale RB Salzburg und Rapids Amateure aus.

Bild 6 von 26 | © GEPA

2008/09 – SC Magna Wr. Neustadt: 0:1 im Halbfinale gegen Austria Wien. Tor: Okotie. SCM-Aufstellung: Fornezzi - Dunst, Reiter, Margreitter, Klapf (86. Grünwald) - Wolf (79. Taner), Martinez (66. Erbek), Kolousek, Simkovic - Aigner, Kuljic

Bild 7 von 26 | © GEPA

Stronachs neue Liebe unterlag Stronachs alter Liebe. Dafür feierte Trainer Helmut Kraft im Sommer mit seiner Truppe den Aufstieg in die Bundesliga.

Bild 8 von 26 | © GEPA

2008/09 – Admira Wacker: 1:3 n.V. im Finale gegen Austria Wien. Tore: Laschet bzw. Okotie, Acimovic (2). ADM-Aufstellung: Mandl - Laschet (76. Cemernjak), Dospel, Horvath, A. Schicker - R. Schicker (102. Hanikel), Mattes (30. Hota), Toth, Pusic - Friesenbichler, Ledezma

Bild 9 von 26 | © GEPA

Die Südstädter unter Coach Walter Schachner, damals von der Regionalliga in die 2. Liga aufgestiegen, fanden im Endspiel in Mattersburg in der Verlängerung in Acimovic ihren Meister.

Bild 10 von 26 | © GEPA

2010/11 – Austria Lustenau: 0:2 im Finale gegen SV Ried. Tore: Hammerer (2). ALU-Aufstellung: Kofler - Zech, Stückler, Kampel, Soares - Dürr, Leitgeb (71. Rotter) - Micic, Roth, Boller (88. Honeck) - Karatay (70. Krajic)

Bild 11 von 26 | © GEPA

Vor fast 15.000 Fans platzte der Traum der Vorarlberger im Happel-Stadion. Am Weg ins Endspiel schoss die Truppe von Edi Stöhr im Viertelfinale die Austria in Wien mit 4:0 ab.

Bild 12 von 26 | © GEPA

2011/12 – TSV Hartberg: 0:1 im Halbfinale gegen RB Salzburg. Tor: Jantscher. TSV-Aufstellung: Rindler - Kozissnik, Tauschmann, Miljatovic, Strobl - Prietl, Rossmann (82. Rossmann) - Rakowitz, Adilovic, Fucek (72. Gremsl) - Mössner (83. Friedl)

Bild 13 von 26 | © GEPA

Die "Bullen" hatten hart mit dem von Walter Hörmann gecoachten Zweitligist, der zuvor Sturm aus dem Bewerb warf, zu kämpfen. Bitter: In dieser Saison erfolgte der Abstieg in die Regionalliga.

Bild 14 von 26 | © GEPA

2012/13 – FC Pasching: 1:0 im Finale gegen Austria Wien. Tor: Sobkova. FCP-Aufstellung: Berger - Kerschbaumer, Grasegger, Kablar, Prettenthaler - Perchtold - Schobesberger (70. Hamdemir), Sobkova (79. Petrovic), Krammer (82. Mössner), Kovacec – Casanova

Bild 15 von 26 | © GEPA

Die Mega-Sensation! Der Drittligist eroberte mit Coach Gerald Baumgartner gegen Peter Stögers Meister-Austria im Happel den Titel.

Bild 16 von 26 | © GEPA

2013/14 – SV Horn: 0:7 im Halbfinale gegen RB Salzburg. Tore: Antonitsch/ET, Mane (3), Kampl, Alan, Zulj. SVH-Aufstellung: Petermann - Salvatore, Djordjevic, Antonitsch, Erbek - Sittsam (53. Toth), Candela, Lackner, Abraham - Sahanek (69. Gschweidl), Casanova (53. Dilic)

Bild 17 von 26 | © GEPA

Der Zweitligist aus dem Waldviertel, trainiert von Willi Schuldes, erlebte eine herbe Schlappe gegen den späteren Cup-Sieger.

Bild 18 von 26 | © GEPA

2013/14 – SKN St. Pölten: 2:4 im Finale gegen RB Salzburg. Tore: Jano, Noel bzw. Soriano (2), Klein, Kampl. SKN-Aufstellung: Kostner - Dober, Grasegger, Wisio, Holzmann - Jano - Hofbauer, Brandl (30. Kragl), Kerschbaumer (81. Bozkurt), Sadovic - Fucik (53. Noel)

Bild 19 von 26 | © GEPA

Gerald Baumgartner erarbeitete sich mit dem Einzug des Zweitligisten ins Endspiel den Ruf des Cup-Spezialisten.

Bild 20 von 26 | © GEPA

2015/16 – SKN St. Pölten: 1:2 im Halbfinale bei Admira Wacker. Tore: Hartl bzw. Grozurek, Starkl. SKN-Aufstellung: Riegler - Dober, Huber, Petrovic, Grasegger (89. Gschweidl) - Stec (73. Schagerl), Ambichl, Mader (65. Segovia), Dieng - Thürauer – Hartl

Bild 21 von 26 | © GEPA

Karl Daxbacher führte die Niederösterreicher mit Punkterekord in die Bundesliga, und warf mit Mattersburg auch einen Bundesligisten aus dem Cup.

Bild 22 von 26 | © GEPA

2016/17 – LASK: 1:2 im Halbfinale bei Rapid. Tore: Gartler bzw, Murg, Joelinton. LASK-Aufstellung: Pervan - Ranftl, Ramsebner, Luckeneder, Otavio - Riemann (70. Imbongo), Erdogan, Michorl, Rep - Fabiano (78. Raguz) – Gartler

Bild 23 von 26 | © GEPA

Oliver Glasners LASK bewies in der bisher letzten Zweitliga-Saison der Linzer im Cup bereits Bundesliga-Reife.

Bild 24 von 26 | © GEPA

2018/19 – GAK: 0:6 im Halbfinale gegen RB Salzburg. Tore: Dabbur (2), Wolf (2), Minamino, Daka. GAK-Aufstellung: Haider - Kozissnik, Graf, Zündel, Derrant - Hackinger, Prattes (71. Geissler), Perchtold, Kiric (41. Bauer) - Rother (46. Schellnegger), Wendler

Bild 25 von 26 | © GEPA

Der sensationelle 2:1-Erfolg gegen die Austria brachte den GAK ins Halbfinale. Und Trainer David Preiß die „Rotjacken“ in derselben Saison auch in die HPYBET 2. Liga.

Bild 26 von 26 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare