ÖFB winkt EM-Playoff-Platz 2020

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das ÖFB-Team hat die erstmals ausgetragene Nations League auf Rang 18 beendet. Damit hat die Foda-Elf gute Chancen, ins Play-off der Liga B einzuziehen, in dem ein Ticket für die europaweite EM-Endrunde 2020 ausgespielt wird. Für die reguläre EM-Qualifikation wird Österreich bei der Auslosung am 2. Dezember aus Topf zwei gezogen.

Die rot-weiß-rote Auswahl war dank des abschließenden Siegs in Nordirland der zweitbeste Gruppenzweite der Liga B. Falls sich zwei der Gruppensieger der Liga B (Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Ukraine, Schweden) oder der beste Gruppenzweite Russland über die EM-Qualifikation ein Ticket für die Endrunde holen, rutscht Österreich daher ins Play-off nach.

Das ÖFB-Team erhält auch einen Play-off-Platz, falls mindestens zehn der zwölf Nationen der Liga A die direkte EM-Qualifikation schaffen.

Im Play-off, das als Vier-Nationen-Turnier im März 2020 gespielt wird, wird ein weiterer Platz in der EM-Endrunde vergeben.

In der regulären EM-Qualifikation, die zwischen 21. März und 19. November 2019 in zehn Gruppen zu fünf oder sechs Mannschaften ausgetragen wird, qualifizieren sich 20 Teams für die Endrunde. Österreich hat sich dank Platz zwei in der Nations-League-Gruppe B3 einen Platz in Topf zwei der Auslosung gesichert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Historisch! ÖFB-U21-Team löst erstmals das EM-Ticket

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare