Machtwort von Barca-Boss in Transfer-Causa Neymar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Beim FC Barcelona ist man weiterhin nicht gewillt, über einen Abgang von Superstar Neymar nachzudenken.

Präsident Josep Maria Bartomeu erteilt dem Werben von Paris Saint-Germain gegenüber der "Associated Press" eine deutliche Absage: "Neymar ist nicht auf dem Markt."

Laut Meinung des Barca-Präsidenten verträgt sich die Höhe der Ausstiegsklausel von 222 Millionen Euro ohnehin nicht mit dem Financial Fairplay: "Es ist unmöglich, diese Klauseln zu bezahlen, wenn du das Financial Fairplay erfüllen willst."

"Er hat einen Vertrag für die nächsten vier Jahre. Und natürlich zählen wir auf ihn. Er ist Teil des Teams und Teil des Dreizacks", baut Bartomeu weiter auf Neymar als Teil des Trios mit Lionel Messi und Luis Suarez.


Textquelle: © LAOLA1.at

Altach feiert klaren Auswärtssieg bei Dinamo Brest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare