Kroos bedankt sich bei Lopetegui

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Julen Lopetegui ist bei Real Madrid seit Montagabend Geschichte. Nun meldet sich Toni Kroos und bedankt sich bei seinem Ex-Trainer.

"Die größte Niederlage für die Spieler ist, wenn der Trainer entlassen wird", schreibt der Deutsche auf "twitter". "Speziell in diesem Fall, weil er ein großartiger Trainer und eine großartige Person ist", bringt der 28-Jährige sein Bedauern zum Ausdruck.

Der DFB-Nationalspieler ist nicht der einzige Spieler, der Lopetegui verteidigt. "Man müsste uns alle rauswerfen, nicht nur den Trainer", beschreibt Isco die Lage bei Real.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Christoph Monschein kommt auf Touren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare