Barca beobachtet Jovic intensiv

Barca beobachtet Jovic intensiv Foto: © GEPA
 

Auf der Suche nach einem weiteren Mittelstürmer für die kommende Saison schielt der FC Barcelona auf Luka Jovic.

Wie "Mundo Deportivo" berichtet, haben die Katalanen den Serben bereits 14 Mal vor Ort beobachtet und für gut genug befunden. Der 21-Jährige ist noch bis zum Sommer von Benfica Lissabon an Eintracht Frankfurt verliehen, die Deutschen besitzen danach eine Kaufoption in der Höhe von sieben Millionen Euro.

Doch auch andere Top-Klubs, etwa der FC Bayern und Real Madrid, zeigen reges Interesse am dreifachen Internationalen.

Jovic hat in der laufenden Saison in 31 Pflichtspielen für die Eintracht bereits 21 Tore erzielt und sieben Assists verbucht. Vor allem sein Fünferpack beim 7:1 gegen Fortuna Düsseldorf hat für Furore gesorgt.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..