75 Millionen! Barcelona holt Shootingstar

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu und diesmal ist es ein echter Hammer!

Die Katalanen geben die Verpflichtung von Shootingstar Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam bekannt. Der 21-jährige de Jong wechselt mit 1. Juli 2019 zum spanischen Tabellenführer und unterschreibt dort einen Fünfjahres-Vertrag.

Für den niederländischen Mittelfeldspieler bezahlt der FC Barcelona nicht weniger als 75 Millionen Euro mit optionalen Bonuszahlungen in Höhe von 11 Millionen Euro. De Jong kam im Jänner 2016 im Alter von 18 Jahren nach Ajax und etablierte sich dort zum unverzichtbaren Stammspieler im zentralen Mittelfeld.

Laut "Voetbal International" sollen auch de Jongs Ex-Klubs saftig mitkassieren. So dürfte Willem II rund sechs Millionen Euro, Jugendklub RKC Waalwijk knapp vier Millionen Euro erhalten. Für den Zweitligisten Waalwijk würde das bedeuten, dass der Verein alleine durch de Jongs Transfer nahezu genauso viel Geld einnehmen würde, wie der derzeitige Kader wert ist.

DAZN zeigt La Liga LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

De Jong führt damit eine Tradition fort. Neben der Barca-Legende Johan Cruyff standen unter anderem auch die Niederländer Ronald Koeman, Patrick Kluivert, Frank de Boer und der derzeitige Ersatztorhüter Jasper Cillessen bei den Katalanen unter Vertrag.

Textquelle: © LAOLA1.at

Real Madrid ist heiß auf Juve-Star Paulo Dybala

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare