Barisic bestätigt Interesse von Ljubljana

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zoran Barisic dürfte in Slowenien auf die Trainerbank zurückkehren. Wie siol.net berichtet, steht der 48-Jährige vor einem Engagement bei Olimpija Ljubljana.

Olimpija-Präsident Milan Mandaric erklärt, dass die Zeit des bisherigen Trainers Alexander Linte abläuft. "Wann, weiß ich nicht. Es kann morgen sein oder in einer Woche." Gleichzeitig bestätigt er das Interesse an Barisic.

Der Ex-Rapid-Trainer erklärt gegenüber LAOLA1, dass er die Aufgabe interessant findet. Nun wartet er auf die Entscheidung aus Ljubljana.

"Barisic ist ein Österreich sehr respektiert"

"Wir sprechen mit einigen Kandidaten", so der Präsident weiter. Von Barisic hat er jedenfalls eine hohe Meinung: "Er ist in Österreich als Trainer sehr respektiert. Dass er über zehn Jahre bei einem großen Klub wie Rapid war, zeigt, über wen wir sprechen."

Olimpija liegt nach fünf Runden mit nur einem Sieg in der Liga auf Rang acht. In der Europa-League-Quali ist der Klub allerdings erfolgreich und steht im Playoff. Allerdings setzte es im Hinspiel gegen Spartak Trnava eine 0:2-Niederlage. Das Rückspiel folgt am Donnerstag bei Trnava.

Barisic wäre der bereits neunte Trainer in der erste dreijährigen Präsidentschaft von Mandaric bei Ljubljana.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sebastian Vettel im Spa-Qualifying mit Schimpftirade

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare