Nächster Skandal: Ex-Profi Gascoigne angeklagt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ex-Profi Paul Gascoigne hat wieder einmal für einen Skandal gesorgt. Seine letzte Entgleisung hat für den ehemaligen Klasse-Kicker jetzt aber sogar ein juristisches Nachspiel.

Der 51-Jährige soll eine Frau in einem Zug "durch Anfassen sexuell belästigt haben", das sagt eine Sprecherin der britischen Verkehrspolizei. Der Vorfall soll sich bereits Ende August ereignet haben.

Der ehemalige englische Teamspieler wurde am 20. August am Bahnhof von Durham im Nordosten von England festgenommen. Am 11. Dezember soll Gascoigne vor Gericht erscheinen.

"Gazza" und der Alkohol

Der frühere Mittelfeldspieler hat unter anderem bei den Tottenham Hotspur und Lazio Rom gespielt und wurde 57-mal für die englische Nationalmannschaft nominiert. Im Teamtrikot nahm er an der Weltmeisterschaft 1990 in Italien sowie der Heim-EM 1996 teil.

Seit dem Ende seiner Fußballkarriere 2004 hat er mit Alkoholproblemen und Depressionen zu kämpfen. Bereits mehrfach musste er wegen lebensbedrohlicher Gesundheitszustände in Kliniken behandelt werden.

Textquelle: © LAOLA1/APA

ÖFB-Trainer Pepi Schicklgruber bei 2:1-Sieg eingepennt?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare