Basel schießt die Young Boys ab

Basel schießt die Young Boys ab Foto: © GEPA
 

Marcel Koller ist mit dem festen Ziel in die Saison gegangen, die Young Boys Bern wieder zu entthronen und mit dem FC Basel den ersten Super-League-Titel seit 2017 einzufahren.

Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg gelingt dem Ex-ÖFB-Teamchef dabei am 16. Spieltag. Im Topduell fertigen die Basler die Berner klar mit 3:0 ab. Für die Tore sorgen Arthur (6.), Omar Alderete (13.) und Edon Zhegrova (48.).

Basel rückt den Young Boys an der Spitze damit wieder auf einen Punkt heran. In der Europa League haben Koller und Co. bereits vorzeitig den Aufstieg fixiert.

Auch für Sandi Lovric gibt es Grund zum Jubeln. Der ÖFB-U21-Legionär besiegt mit dem FC Lugano den FC Servette dank eines Treffers von Carlinhos Junior (48.) mit 1:0. Der Ex-Grazer spielt auf der Sechs bis zur 69. Minute.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..