Neuer Vertrag für Thomas Letsch

Neuer Vertrag für Thomas Letsch Foto: © GEPA
 

Thomas Letsch darf sich freuen. Der ursprünglich bis Sommer 2022 laufende Vertrag des Deutschen bei Vitesse Arnheim wurde vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 52-Jährige ist seit Sommer in den Niederlanden und hat beim Klub aus Gelderland bislang überzeugt. Vitesse liegt auf dem vierten Platz der Eredivisie, Letsch hat nach 33 Pflichtspielen (21/5/7) einen Punkteschnitt von 2,06.

Johannes Spors, technischer Direktor des Klubs, sieht den neuen Vertrag als Zeichen von "Wertschätzung und Vertrauen". "Wir sind von seinen Qualitäten der Zusammenarbeit voll überzeugt sind. Alles, worüber wir vor einem Jahr gesprochen haben, ist diese Saison wahr geworden", erklärt Spors.

Letsch war jahrelang Trainer bei Red Bull, unter anderem beim FC Liefering und als Interimscoach der Profis, danach war er kurz Coach in Aue und von Februar 2018 bis März 2019 Cheftrainer der Wiener Austria.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..