Eindhoven bindet Mario Götze

Eindhoven bindet Mario Götze Foto: © getty
 

Mario Götze hält PSV Eindhoven die Treue. Der Deutsche verlängert seinen ursprünglich mit Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Niederländern bis Sommer 2024.

Der 29-Jährige ist im Oktober 2020 ablösefrei von Borussia Dortmund zu PSV gewechselt und hat bisher in 35 Partien 20 Scorerpunkte (10 Tore, 10 Assists) gesammelt.

Der Weltmeister von 2014 sagt: "Ich bin sehr glücklich mit dem, was ich hier gefunden habe. Die PSV ist ein guter Verein und ich kann hier unter einem hervorragenden Trainer und Trainerstab arbeiten. Außerdem ist die Energie, die unser Team umgibt, sehr angenehm. Das Gesamtbild stimmt und deshalb bin ich sehr froh, dass ich meine Fußballkarriere hier fortsetzen kann."

John de Jong, PSV-Direktor, erklärt: "Es ist kein Geheimnis, dass Mario ein entscheidender Spieler für die Mannschaft und für das Erreichen unserer Ziele ist. Es war wichtig für uns, ihn länger bei der PSV zu halten. In den letzten Tagen des Transferfensters haben mehrere Vereine ernsthaftes Interesse an ihm gezeigt. Einige von ihnen sind in der Hauptrunde der Champions League aktiv. Trotz seines Wunsches, auf dieser Bühne zu spielen, entscheidet sich Mario für PSV. Er möchte mit dem Verein Titel gewinnen. Wir teilen diesen Ehrgeiz und sind natürlich sehr froh, dass er seine Zukunft hier sieht."

VIDEO: Götze-Traumtor für den FC Bayern


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..