Rapid-Gegner Lokomotiva geht im Zagreb-Derby unter

Rapid-Gegner Lokomotiva geht im Zagreb-Derby unter Foto: © GEPA
 

Lokomotiva Zagreb hat den Start in die neue Saison in der kroatischen Liga verpatzt.

Das mit fünf Coronafällen belastete Team verliert zum Auftakt in die 1. HNL mit 0:6 bei Dinamo Zagreb. Beim kroatischen Liga-Krösus sorgen Lovro Majer (6., 28.), Mario Gavranovic (28.), Mislav Orsic (78.), Luka Ivanusec (79.) und Komnen Andric (89.) für die Tore.

Lokomotiva, das am 26. August den SK Rapid in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation empfängt, muss sein Team im ersten Saisonspiel aufgrund zahlreicher Abänge und Coronaerkrankungen völlig umbauen.

Dafür rückt unter anderem ÖFB-Legionär Petar Gluhakovic in die Startelf. Der von Atletico Madrid umworbene Keeper Ivo Grbic findet sich nicht im Kader wieder. Bei Dinamo sind die beiden Ex-Austrianer Emir Dilaver (bis 56.) und Marin Leovac (90 Minuten) im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..