Richard Windbichler zurück in Südkorea

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Richard Windbichler ist zurück in Südkorea.

Der ÖFB-Legionär unterschreibt einen Vertrag beim Seongnam FC.

Der Österreicher sei ein Allrounder, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar sei, wie es in einer Mitteilung des Vereins heißt: "Es wird erwartet, dass er die Säule unserer Defensive wird."

Für Windbichler ist es eine Rückkehr in die K-League. Im Jänner 2017 wechselte er von Austria Wien zu Ulsan Hyundai, wo er in zwei Jahren 78 Pflichtspiele bestritten hat.

Nach einem Zwischenstopp in Dänemark bei Viborg im Frühjahr 2019 wagt Windbichler ein weiteres Abenteuer in weiter Ferne, diesmal in Australien bei Melbourne City.

Dort kommt er jedoch kaum zum Zug und bestreitet insgesamt nur neun Pflichtspiele.

Seongnam belegte in der Saison 2020 in der Relegationsgruppe unter sechs Mannschaften den vierten Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at

DFL mahnt die Vereine wegen Corona-Hygienekonzepts

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..