Lukas Spendlhofer nach Israel ausgeliehen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Neuer Arbeitgeber für Lukas Spendlhofer.

Der Innenverteidiger wird von Serie-B-Verein Ascoli bis Saisonende nach Israel zu Bnei Sachnin ausgeliehen. Der Vertrag des ÖFB-Legionärs bei Ascoli läuft noch bis Sommer 2022.

Nachdem der 27-Jährige bei Sturm Graz ausgemustert wurde, übersiedelte er Anfang Oktober nach Italien.

Zu Saisonbeginn war Spendlhofer Stammspieler und bestritt elf Partien. In sämtlichen Liga-Spielen seit Weihnachten stand er jedoch nicht mehr im Spieltags-Kader.

Bei Sturm stand der Niederösterreicher beginnend ab Sommer 2014 sechs Jahre lang unter Vertrag.

Bnei Sachnin belegt in der israelischen 14er-Liga mit 18 Punkten aus 18 Spielen Platz 12.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..